Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

European School Sport Day

„Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass #beactive die Gesundheit und das Lernvermögen von Schülern im Unterricht steigert. Darüber hinaus verbessern Spaß und integrative Teamsportarten das Schulklima.“ (ESSD. (2019). European School Sport Day. Zugriff am 28.09.2019 unter http://www.essd.eu)

Mit dem Europäischen Schulsporttag am Freitag, den 27.09.2019, feierten europaweit wieder zahlreiche Schulen in über 29 Ländern einen Tag voller Bewegung und Sport. Dieses Ereignis nahmen die Schüler der Klasse 5e am Willigis Gymnasium in Mainz zum Anlass, sich im Sportunterricht mit dem Thema Fair Play auseinanderzusetzen. Im ersten Schritt sammelten die Schüler in Kleingruppen erste Ideen zum Thema Fair Play, welche im Anschluss vorgestellt wurden. Im zweiten Schritt stellten die Schüler die wichtigsten Ergebnisse unter der Fragestellung „Was bedeutet Fair Play im Sport für unsere Klasse“ auf einem Plakat zusammen. Die entwickelten Leitgedanken setzten die Schüler am European School Sport Day beispielhaft in die Praxis um. Der Sportlehrer gab zu Beginn des Sportunterrichts lediglich das Sportspiel „10er Ball“ vor und fungierte den Rest der Sportstunde lediglich als Berater. Die Mannschaftseinteilung, die Aufstellung der sportartspezifischen Regeln und die Funktion des Schiedsrichters übernahmen die Schüler in Eigenverantwortung. Beispielhaft ist an dieser Stelle eine Situation hervorzuheben, in der die Schüler gemeinsam das Spiel unterbrachen und selbständig einige Spieler zwischen den Mannschaften wechselten, um die Chancengleichheit zwischen den Teams zu erhöhen. In der Reflexionsrunde zeigten die Schüler nicht nur große Begeisterung und Stolz über ihre eigene Leistung, die ihrer Mitspieler und Gegner, sondern freuten sich auch, Teil einer großen Sportbewegung an diesem Tag gewesen zu sein.

Enrico Gottwald, Sportlehrer der 5e

Geschrieben am in