Tolle Erfolge beim Planspiel Börse

Zehn Wochen lang konnten sich die Spielerteams des diesjährigen Planspiels Börse der Sparkasse Mainz, einem spannenden Online-Wettbewerb, mit cleveren Anlagestrategien versuchen, ihr virtuelles Startkapital in Höhe von 50.000 € zu vermehren. Neben der Spekulation auf herkömmliche Wertpapiere konnte in einem Sonderwettbewerb auch versucht werden, besonders auf nachhaltige Unternehmen zu setzen.

Planspiel_Boerse_2015_2In Mainz nahmen insgesamt 79 Spielgruppen mit 224 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teil, vier Spielergruppen der Willigis-Schulen schafften es aufgrund der von ihnen erzielten Gewinne am Ende unter die Top-Ten und wurden am 05.02.15  zur Siegerehrung in die Sparkasse Mainz eingeladen. Ein Team der Willigis-Realschule, bestehend aus Baris Özdemir, Anna Andresen, Michaela Galesic, Kevin Müller und Kevin Alexander Peitz (alle Klasse 10 R2),  erzielte den 9. Platz im Hauptwettbewerb, der mit einer Urkunde und einem Sachpreis honoriert wurde.

Planspiel_Boerse_2015_1Erik Becker, Leonard Endres und Fabian Kurti aus dem Sozialkunde-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 wurden für den 4. Platz im Hauptwettbewerb geehrt und erhielten ebenfalls jeweils eine Urkunde und einen Sachpreis. Besonders erfolgreich war das Willigis-Gymnasium beim Sonderwettbewerb „Nachhaltigkeit“, bei dem Nikolas Huth und Robin Thomas (Jahrgangsstufe 12) den ersten Platz erzielten, der zusätzlich zur Urkunde und dem Sachpreis mit 100 € belohnt wurde, gefolgt von Philipp Kreer und Lorenz Hegeler, die den zweiten Platz in dieser Kategorie erzielten. Aufgrund dieser beiden Bestplatzierungen erhielt das Willigis-Gymnasium zudem den Schulpreis des Schülerwettbewerbs Nachhaltigkeit des Planspiels Börse, der mit 300 € dotiert ist. Allen Siegerinnen und Siegern herzlichen Glückwunsch!

Geschrieben am in