Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Pop- und Folklore Gruppe (PFG)

pfg_klein

Wer sind wir?

Die PFG (Pop- & Folklore- Gruppe) ist ein Ensemble mit Schülerinnen und Schülern der Maria Ward Schule und des Willigis-Gymnasiums ( 9.-13. Klasse), das populäre Musik zu Gehör bringt. Die Gruppe besteht aus ca. 80 Jugendlichen, die entweder in der Bigband (Schlagzeug, E-Baß, E-Gitarren, Keyboard, Klavier, Trompeten, Posaunen, Saxophone, Flöten) oder im Chor (bis zu 8-stimmigen Sätzen, teilweise a cappella, aber meist zusammen mit der Band) mitwirken. Birgid Merkel arbeitet mit dem Chor, während Norbert Krams die Big Band und die gesamte Gruppe dirigiert. Beide sind Lehrer am Willigis- Gymnasium.

Welche Musik machen wir?

Wir lieben Songs, die „grooven“, aber  spielen genauso gerne Oldies, Gospels, Jazz, ….
Für jeden soll etwas dabeisein. Elvis, Abba, die Beatles und Beach Boys sind bei uns im Repertoire. Wir haben mit großer Freude Auszüge aus Grease, Sisteract, Elisabeth und anderen Musicals musiziert; Unsere Blues Brothers- Songs wurden zu einer Art Markenzeichen für die PFG. Der Chor kann sich ausruhen, während die Big Band Stücke wie „In the Mood“ oder „How High the Moon“ zum Besten gibt und umgekehrt hat die Band Pause, wenn der Chor z.B. „People get ready“ a cappella präsentiert. Hits wie „Conquest of Paradise“, „Time to say Good-bye“ oder „Samba de Janeiro“ hatten wir im Programm, als sie in die Charts kamen. Natürlich stimmen wir unser Programm auf die Anlässe ab, zu denen wir spielen. Ein Folklore- Fest verlangt nach anderer Musik, als z.B. die Eröffnung einer Ausstellung.
1997 haben wir unsere erste CD herausgebracht.

Was haben wir bis jetzt gemacht?

Die PFG wurde 1971 von Volker Funk ins Leben gerufen und auch geleitet, bis 1992 das jetzige Team die Leitung übernahm. Ursprünglich war der PFG noch eine Tanzgruppe unter der Führung von Trude Therstappen angegliedert. Zum Zeitpunkt des Wechsels hatte die PFG bereits eine erfolgreiche Geschichte mit Konzerten in ganz Deutschland und den angrenzenden Staaten hinter sich. Die neue Leitung versuchte, an die Tradition der PFG anzuknüpfen und gleichzeitig mit einem neuen Showkonzept und verändertem Musikstil eigene Wege zu gehen: PFG-The New Generation was born.
Bereits zwei Jahre nach dem Neubeginn startete die Gruppe zu einer erlebnisreichen
Polen- Tournee. Neben den jährlich stattfindenden Schulkonzerten im Mainzer Kurfürstlichen Schloß und sonstigen Auftritten in Mainz und Umgebung macht es uns Spaß, mit musizierenden Schülergruppen aus anderen Ländern in Kontakt zu treten. So war es eine große Freude für uns, 1995 die Schüler und Leiter der Decatur High School aus Atlanta/Georgia und 1997 einen Mädchenchor aus Danzig/Polen als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. 1996 brachte uns die legendäre „Joy to the World“- Tournee über den Atlantik, wo wir zusammen mit unseren neuen Freunden der Decatur High School in Atlanta musizierten. 1998 hatten wir die Verantwortung für die musikalische Gestaltung des Eröffnungsgottesdienstes zum Deutschen Katholikentag in Mainz.
Im April 2001 waren wir in Rotterdam, der Kulturhauptstadt Europas zu Gast und führten dort im Rahmen eines internationalen Faust- Projektes, an dem sich Schulen aus Belgien, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland beteiligten, unsere Version von Goethes „Faust“ mit großem Erfolg auf. Jetzt freuen wir uns auf unsere nächste Herausforderung!

Birgid Merkel und Norbert Krams