Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Mile Fáilte– Austausch mit Waterford/Irland

Auch in diesem Jahr fand wieder der Austausch mit dem De La Salle College in Waterford statt. 13 Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 des Gymnasiums und erstmalig auch Schüler der 9. Klasse der Realschule verbrachten eine Woche in Ireland’s Ancient East, konnten aber während dieser Zeit auch noch Dublin und Cork besichtigen. Begleitet wurden sie von Frau Kreer und Frau Dr. Rehm-Grätzel.
In Dublin besuchten die Schüler das Trinity College. Hier erfuhren sie alles über das Book of Kells, das älteste Buch Irlands, und besichtigten die Bibliothek, die vielen schon aus den Star Wars Filmen bekannt war. Cork beeindruckte mit dem alten Gefängnisgebäude und der Universität, die an Hogwarts erinnerte. In Waterford boten Reginald Tower und Medieval Museum Interessantes zur Geschichte der ersten Stadt Irlands, und die ‚Viking experience‘ zeigte virtuell den Kampf der irischen Christen gegen die Vikinger.
Da in der Zeit des Austausches die mündlichen Abiturexamen stattfanden, nahmen die Schüler nur einige Stunden mit ihren irischen Partnern am Unterricht teil. Dafür führten sie Gespräche über Religion und Glauben im St. John’s Pastoral Center, im Haus des Bischofs von Waterford, mit Sr. Sean und Sr. Colleen. Auch lernten sie bei einem Workshop, der von Sian Hanley, Jowita Pleskot und Cordula Weiss, Mitarbeiterinnen von Calmast (www.calmast.ie) des Waterford Institute of Technology, viel über die Voraussetzungen des heutigen Smartphones.
Auch sportlich waren die Schüler aktiv: Am Strand von Tramore erlitten die Deutschen eine Niederlage im Fußball gegen die Iren und beim Hurling konnten alle ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Schließlich empfing auch der Bürgermeister von Waterford die deutsch-irische Gruppe im Rathaus und erzählte ihr von seiner Arbeit.
Die Abende und das Wochenende gestalteten die Austauschpartner und ihre Familien.
Der Abschied fiel schwer, aber wir freuen uns auf den Gegenbesuch der irischen Schüler mit ihren Lehrerinnen im Oktober.

Dr. Patricia Rehm-Grätzel

Geschrieben am in