Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Erdkunde Wettbewerb 2019 – Schulsiegerentscheid Klasse 7 -10

7.-klässler Alexander Laux 7d schlägt die ,Großen‘

Zum 20sten Mal fand der Geographie Wettbewerb „Diercke WISSEN“, der größte deutsche Wettbewerb mit über 310000 Schülern statt. Seit seinem Beginn im Jahr 2000 ist dieser Wettbewerb ein Highlight für die Geographie und fester Bestandteil an unseren Schulen.
Vom Klassensieg geht es über den Schulsieg auf die Landesebene und dann zum Bundesentscheid nach Braunschweig.
Die Fragen sind gegliedert nach Deutschland, Europa, Welt, allgemeine Geographie und 5 Kartenfragen. Es wurde z.B. nach dem Dortmund Ems Kanal, der Insel Lanzarote, der Wüste Namib oder der Begriff Konvektion gefragt. Am Ende eines spannenden Wettbewerbs siegte zur Überraschung aller, selbst der Sieger konnte es kaum glauben, Alexander Laux aus der 7d vor Marcel Dörrschmidt 9b, der den kranken Klassensieger C. Harzer sehr gut vertrat. Im Stechen um Platz 3 setzte sich Cedric Gmach aus der 8R2 durch.
Bei der Siegerehrung überreichte Schulleiter Dr. R. Riedel die Urkunden und Kinogutscheine für die 3 Top Platzierten. Die weiteren Klassensieger waren P. Rückeshäuser 7a, P. Baumeister7b, J. Demmel 7c, A. Lehmann 8a, P. Enderle 8b, M. Voigt 8c, L. Steglich 8d, L. Jacob 9a, C. Harzer 9b, F. Wegerich 9c, P. Klein 9d, aus Stufe 10 L. Stauder. Die Realschule war vertreten durch M. Werner 8R1, L. Tarner 9R1, J. Schink 9R2 und Y. Folville 10R2. A. Laux qualifizierte sich für den Landesentscheid, zu dem wir ihm viel Glück und Erfolg wünschen.
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal besonders herzlich bei meinen Fachkolleginnen, B. Steinhoff, S. Rau und den Fachkollegen M. Jäckel und R. Krautkrämer bedanken, die den Wettbewerb zur Ermittlung der Klassensieger in ihren Erdkundeklassen vorbereitet und durchgeführt haben und bei Kollege T. Rausch für das Photo bei der Siegerehrung.

T. Lehmann, Fachschaftsleiter Erdkunde und Organisator des Wettbewerbs

Geschrieben am in