ACCENT – ein musikalisches Wochenende der Extraklasse

Am 16.12.2023 war es endlich so weit. Nach einer fast einjährigen Planung und vielen Überlegungen, ob für eine Schule ein solches Projekt durchführbar sei, konnten wir die Gruppe ACCENT in Mainz begrüßen. ACCENT – das ist eine A Cappella-Gruppe, 6 Sänger, die gelegentlich zusammenkommen, da aus Schweden, England, Frankreich, Kanada und der USA stammend, und die dann auf höchstem Niveau ihr Publikum mit ihren Stimmen, ihrer Musik und ihren Arrangements begeistern. Die Finanzierung eines solchen Projektes konnte nur durch das persönliche Engagement von Rainer Emrich und dem VdF gesichert werden. Vielen Dank dafür!

So traf man sich am 16.12. um 10.00 Uhr morgens im Lernzentrum mit unterschiedlichen Erwartungen. Für alle Teilnehmer, OberstufenschülerInnen, Eltern-Lehrer-Chor, Sängerinnen und Sänger und auch alle Externen sicher eine Herausforderung, sich diesen Termin im Advent freizuhalten, aber es hatte sich gelohnt.
Mit sechs Profis den Vormittag zu arbeiten waren ein Genuss und eine Freude, den Spaß am Singen und an der Musik konnten sie auch an uns 40 Sängerinnen und Sänger weitergeben.

Am Abend fand dann das gemeinsame Konzert statt. Während Oberstufenchor und Eltern-Lehrer-Chor mit einem gemischten Weihnachtsprogramm die erste Hälfte übernahmen, hervorragend mitgestaltet von der Gruppe LYLAC, einer A Cappella-Gruppe aus Mainz, die das Konzert mit ACCENT besuchen wollten und sich bereit erklärten, den Zuhörern jazzigen A Cappella-Gesang zu Gehör zu bringen, um dann in der zweiten Hälfte von Evan, Jean-Baptiste, Simon, Danny, Andrew und James mit einem überwältigenden Abend mit grandiosem Gesang, toller Performance und viel Spaß an der Musik beschenkt zu werden. Die ZuhörerInnen, die den Weg trotz Vorweihnachtsstress in die Sporthalle gefunden hatten, waren begeistert und dankten den Mitwirkenden mit viel Applaus und positiven Rückmeldungen. Schade, dass die Halle nicht bis zum letzten Platz gefüllt war und zu viele sich diese Gelegenheit entgehen ließen!
Die Technik, Ton und Licht, lag an diesem Abend erneut in den Händen von den Jungs der Tontechnik AG, die diese Aufgabe professionell meisterten und sicher auch vom Tontechniker von ACCENT lernen konnten.

Bei allen Mitwirkenden und allen, die dieses Projekt mitgetragen haben, möchte ich mich herzlich bedanken, ganz sicher aber auch bei ACCENT für ein tolles Erlebnis.

Doris Jüttner-Endres

Geschrieben am in