Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Wahlpflichtfächer in den Klassen 7 – 10 an der Willigis-Realschule

Übersicht (Grafik) der Wahlpflichtfächer an der Willigis-Realschule


Französisch (Klasse 7 – 10)

Rheinland-Pfalz grenzt unmittelbar an Frankreich, Luxemburg und Belgien und bietet damit ideale Voraussetzungen für Urlaube und Kurzbesuche in die französischsprachigen Nachbarländer. Das Erlernen der französischen Sprache ist jedoch nicht nur für private Ausflüge und interkulturelle Begegnungen von Vorteil, sondern wird aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenwachsens und der gestiegenen Mobilität auch immer häufiger im Beruf gefordert.

Zentrale Aufgabe des Französischunterrichts ist die Entwicklung kommunikativer Kompetenzen, konkret in den Bereichen des Sprech-, Hör- und Leseverstehens, sowie die Vermittlung von Lexik, Grammatik und Orthografie. Neben diesen fachlichen Kompetenzen werden die Schülerinnen und Schüler auch in Toleranz, Offenheit und Verständnis für andere Denk- und Lebensweisen, Werte und Normen in einem zusammenwachsenden Europa gefördert.

Lerninhalte:

Arbeitsformen:

Organisatorisches:

Besonderheiten:

Leistungsbewertung:


Naturwissenschaften Biologie (Klasse 7 – 9)

Kenntnisse aus folgenden Themenbereichen werden aufbauend auf dem Naturwissenschaftlichen Unterricht der 5. und 6. Klasse vertieft und erweitert:

Klasse 7: Wasser und Binnengewässer

Klasse 8: Boden und Luft

Klasse 9: Ökologie

Ergänzend zu den o.g. Themenbereichen werden aktuelle Themen aufgegriffen und zum Lerninhalt des Unterrichts gemacht.

Arbeitsweise:

Leistungsbewertung:

Leistungsnachweise werden von den Schülern/innen in verschiedener Form erbracht:

Besonderheiten:

Exkursionen zu einzelnen Themenbereichen: Kläranlage, biologische Vielfalt und Ökosysteme


Naturwissenschaften Physik (Klasse 7 + 9)

Klasse 7: Wasser

Klasse 9: Energie


Naturwissenschaften Chemie (Klasse 8 und 9)

Die Benotung erfolgt durch eine Klassenarbeit, Bewertung der Mitarbeit und der Arbeitshaltung beim Experimentieren. Der Schwerpunkt liegt sehr häufig im Aufbau, in der Durchführung und in der Auswertung der Experimente.
Bewertet wird auch das sorgfältige Protokollieren.


Textverarbeitung (Klasse 7 und 8)


Naturwissenschaften Informatik (Klasse 10)


WISO (Klasse 9 und 10)

Hilfreich:

Zeitungen lesen, Anschauen von Nachrichten- und Magazinsendungen (wie WISO, Panorama etc.) – Anleitung dazu auch im Unterricht.
Benotung:

50 % Klassenarbeiten (je zwei pro Halbjahr)
50 % zwei Epochalnoten, diverse Einzel-, Partner- und Gruppenarbeitsnoten (s.o. Arbeitsweisen) sowie gelegentliche Hausaufgabenüberprüfungen.