Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Wechsel aus unserer Realschule in die MSS

Leistungsstarke und motivierte Schülerinnen und Schüler der Willigis-Realschule können nach der Klasse 10 in die Einführungsphase der Oberstufe des Willigis-Gymnasiums wechseln. Voraussetzung ist die Empfehlung der Realschule und eine grundsätzliche Bereitschaft zur Aufarbeitung von Rückständen in manchen Fächern.

Schülerinnen und Schüler, die nicht das Fach Französisch seit der 7. Klasse der Realschule belegt haben, können dennoch ihre Schullaufbahn in der Oberstufe des Willigis-Gymnasiums fortsetzen. Sie müssen dann das Fach Französisch als vierstündigen Grundkurs bis zum Abitur belegen.

Schülerinnen und Schüler, die diese Voraussetzungen erfüllen, und in die Willigis-Oberstufe wechseln wollen, nehmen an allen Informationsveranstaltungen und Beratungen durch den Leiter der MSS, Herrn Schwarz, teil.

Aufgrund der Erfahrungen mit den ersten G8-Jahrgängen können wir sagen, dass die Fortführung der Schullaufbahn in unserer Oberstufe „unter demselben Dach“ mit den gleichen Zielvorstellungen orientiert am christlichen Menschenbild und mit (teilweise) bekannten Lehrkräften erhebliche Vorteile mit sich bringt. Dies betrifft nicht zuletzt die Weiterführung der Arbeit in gemeinsamen Gruppen und AGs. Des Weiteren zeichnen sich die Schülerinnen und Schüler der Realschule in der Regel durch ihre positive Arbeitshaltung und effektive Lernmethoden, die in der Willigis-Realschule eingeübt wurden, aus.

Die Einführungsphase im G8-System ermöglicht eine einjährige Anpassungszeit in das Kurssystem der MSS ohne abiturrelevante Noten gegenüber einem halben Jahr im G9-System. Die Schullaufbahn im G8-System dauert zwar ca. drei Monate länger als im G9-System, damit aber genauso lange wie in berufsbildenden Gymnasien.

Die Einführungsphase ist also keine Wiederholung der 10. Klasse, sondern bietet die Chance, Gelerntes zu erweitern und zu vertiefen.

Für weitere Fragen erreichen Sie unseren MSS-Leiter per Mail (mschwarz@willigis-online.de), telefonisch (06131/2867623) oder im Büro 429.2.