Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Die Ganztagsschule in verpflichtender Form in der Mittelstufe (Klassen 7 – 9)

Mit Beginn des Schuljahres 2010/11 hat das Willigis-Gymnasium die Ganztagsschule in verpflichtender Form in der Mittelstufe eingeführt. Ab diesem Schuljahr sind alle vier Klassen der Jahrgangsstufe 7 Ganztagsklassen, die in acht Jahren zum Abitur geführt werden.

Am Gymnasium werden die Ganztagsschüler rhythmisiert unterrichtet. Es findet also ein Wechsel von Fachunterricht und von Lernzeiten statt. Die Lernzeiten sind zum Teil den Hauptfächern zugeordnet,  zum Teil werden sie  als Neigungsgruppen und Arbeitsgemeinschaften unterrichtet.

Wir beenden  den Unterricht mit der 10. Stunde um 16 Uhr. Unterrichtet wird an vier Nachmittagen, der Freitagnachmittag ist unterrichtsfrei.

Montags in der 7. und 8.Stunde (Klassenstufe 7, Klassenstufe 8 Dienstag 7./8.Stunde) sowie donnerstags in der 7. und 8. Stunde liegen jeweils zweistündige AG-Bänder, in denen die Schüler die Möglichkeit haben, AGs oder Neigungsgruppen zu wählen (Jugendgruppen, Sport, Musik, fächergebundene AGs etc.). Die Neigungsgruppen der Klassenstufe 9 liegen donnerstags in der 9. und 10. Stunde.

In der Regel sollen in der Ganztagsklasse keine Hausaufgaben gegeben werden.
Außerhalb der Schule soll lediglich das Instrument geübt, eine Lektüre gelesen oder für Überprüfungen gelernt werden.