Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Projekte

Neben unseren Schwerpunkte haben wir verschiedene „kleinere“ Projekte und Angebote, über die wir sie hier informieren wollen.

GCL Zu Fuß und (fast) ohne Geld nach Fulda:

5 GCLer und der Erwachsene Mitarbeiter der GCL Andreas Münster waren an 5 Tagen auf der Bonifatiusroute von Mainz nach Fulda unterwegs. Eine Wanderung, bei der man mit möglichst wenig Geld auskommen wollte und jeder pro Tag nur 5 Euro dabei hatte. Die spannenden Fragen waren: Reicht das Geld? Finden wir heute Abend ein Dach über dem Kopf? Was machen wir bei Dauerregen? Die Antwort: Es war für alle Beteiligten ein einmaliges Ereignis, da die erlebte Gastfreundschaft alle Erwartungen übertroffen hat. Den ausführlicheren Bericht aus der auch sonst lesenswerten Bistumszeitung „Glaube und Leben“ finden Sie hier.

Orientierungstage:

In den 8. Klassen der Realschule bieten wir sogenannte „Orientierungstage“ an. Es handelt sich um 2 Vormittage, die in der Regel in einem Raum außerhalb der Schule stattfinden. Diese Tage stehen zum einen im Kontext der Suchtprävention, zum anderen behandeln sie Themen der Klassengemeinschaft. Beide Themenbereiche können wir auf Anfrage auch in Klassen des Gymnasiums bearbeiten.

Girl’s Day:

Es gibt ca. 400 Ausbildungsberufe, aber nur 10 Berufe werden von 53,6% der Mädchen und jungen Frauen gewählt. Spitzenreiter sind: Sekretärin, Arzthelferin, Friseurin, Verkäuferin. Damit Mädchen sich trauen, auch im technisch-gewerblichen oder im naturwissenschaftlichen Bereich eine berufliche Zukunft zu sehen, gibt es seit einigen Jahren bundesweit – in der Regel am letzten Donnerstag im April – den sogenannten „Girl’s Day“. An diesem Tag haben die Mädchen der 7. und 8. Klassen die Möglichkeit, in einen „mädchenuntypischen“ Beruf ihrer Wahl „hinein zu schnuppern“ und sich über ihn zu informieren.

Ausleihe VW Bus

Die Schulseelsorge und die Jugendverbände verwalten einen VW-Bus, der an Privatpersonen und Gruppen für den Transport von Personen (nicht zum Umzug) ausgeliehen werden kann. Der Preis beträgt 0,24 Euro/km zuzüglich 5 Euro Tagespauschale. Ab dem 1001. Kilometer verringert sich die Gebühr auf 0,18 Euro und die Tagespauschale halbiert sich. Nähere Informationen und die freien Termine erfahren Sie unter 06131/28676-22.

Ausleihe von Gruppenzelten

Die Zelte der Jugendverbände können auch von Privatpersonen und Gruppen ausgeliehen werden, jedoch nicht in und unmittelbar vor den Sommerferien. Es handelt sich dabei um bis zu 9 Hauszelte für 7 bis 10 Personen, einem Küchenzelt und einem Aufenthaltszelt. Die Hauszelte werden für 5 Euro/Tag, die großen Zelte für 13 Euro/Tag verliehen. Bei einer längeren Ausleihe von mehreren Zelten ist ein Rabatt möglich. Für Privatpersonen ist eine Zeltversicherung Pflicht. Nähere Informationen und die freien Termine erfahren Sie unter 06131/1437431.