Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Patenkindprojekt der Realschule

Über die Organisation

Logo-Plan

Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in 46 Entwicklungsländern arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird, mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern.

Ziele und Visionen

Plan will eine Welt mitgestalten, in der Kinder keine Armut leiden, sich gesund entwickeln und frei entfalten können – in einer Gesellschaft, die die Rechte der Kinder schützt und sie mit Würde und Respekt behandelt. Unabhängig von Herkunft, Religion und politischen Verhältnissen.

Geschäftsbericht

Finanziert wird die Programmarbeit von Plan hauptsächlich über Patenschaften. Regelmäßige Berichte informieren Patinnen und Paten über die Fortschritte der Projektarbeit und ihren Einfluss auf die Entwicklung der Patenkinder. Die kontinuierlichen Einnahmen durch die Patenschaftsbeiträge sind eine zuverlässige finanzielle Basis und ermöglichen uns, Entwicklungsprogramme langfristig zu planen und erfolgreich umzusetzen.

Die Gesamteinnahmen beliefen sich im Finanzjahr 2007 auf 594,7 Millionen US-Dollar. Per 30. Juni 2007 betreute Plan Deutschland 248.589 Patenschaften, das sind 15.792 mehr als 2006. Die Einnahmen lagen bei 74,8 Millionen Euro gegenüber 73,2 Millionen Euro im Vorjahr, das ist ein Plus von 2,2 Prozent. Der Kostenanteil sank leicht von 18,3 Prozent auf jetzt 18,2 Prozent. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass Plan Deutschland für die Spendengewinnung keine freiberuflichen Mitarbeiter beschäftigt und auch keine erfolgsabhängigen Provisionen oder Honorare zahlt.

Verwendung der Mittel im Finanzjahr 2007

Das Geld wurde folgendermaßen verwendet:

* Weitergeleitete Mittel 81,8 Prozent
* Patenbetreuung und Kommunikation 2,1 Prozent
* Entwicklungspolitische Bildung 1,6 Prozent
* Information, Öffentlichkeitsarbeit, Spendergewinnung 8,0 Prozent
* Personal und Verwaltung 6,5 Prozent

Plan wurde vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) erneut das DZI-Spenden-Siegel zuerkannt.  Das Siegel steht für geprüfte Transparenz und Wirtschaftlichkeit im Spendenwesen. Das DZI ist dem Dachverband für das internationale Spendenwesen ICFO (International Committee on Fundraising Organizations) angeschlossen.

 

Die von uns unterstützten Patenkinder:

Lila-kumari Uroan aus NEPAL

Patenkind1

Lesly Anahi-haro Herrera aus ECUADOR (bis 09.08)

Patenkind2Lesly Anahi-Haro Herrera hat mit ihrer Familie ihre Gemeinde verlassen, sie sind an einen Ort außerhalb des Plan- Projektgebietes gezogen. Daher kann diese Patenschaft nicht weiter aufrecht erhalten werden. Die genaueren Umstände für diesen Umzug sind nicht bekannt, es ist aber davon auszugehen, dass bei der Familie die Hoffnung auf eine Verbesserung der Lebensumstände besteht.

Carlos Blanco Gutierrez aus NICARAGUA

Patenkind3

Kendy Yanessi Fuentes Portillo aus HONDURAS (ab 09.08)

SONY DSC