Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Junior Wahl 2017 am Willigis

Am Mittwoch dem 13.09.2017 führte der Sozialkunde Leistungskurs unter Leitung von Frau Buchner die Juniorwahl am Willigis durch. Die Juniorwahl ist ein deutschlandweites Projekt, bei dem alle nicht regulär wahlberechtigten minderjährigen Personen unter Einhaltung der Wahlgrundsätze wählen können. Alle Schüler ab der 9. Klasse im Gymnasium bzw. die 10. Klasse der Realschule hatten am Mittwoch die Möglichkeit, ihre Stimme allen im Wahlkreis Mainz gemeldeten Parteien und Personen zu geben. Davor besprachen die Schüler gemeinsam mit ihren Sozialkundelehrern im Unterricht das Thema Bundestagswahl. Auch der Sozialkunde Leistungskurs von Frau Buchner bereitete die Wahl intensiv vor, indem Wahlbenachrichtigungen für alle Schüler und Wählerverzeichnisse ausgefüllt wurden. Außerdem wurden Plakate aller großen Parteien im Foyer aufgehängt, um die politische Diskussion anzuregen. Gekoppelt daran war die Podiumsdiskussion am 28.08 für die Schüler der Oberstufe.
Am Wahltag achtete das Wahlkomitee dauerhaft auf die Einhaltung der Wahlgrundsätze und organisierte die Einlasskontrollen. Die Schüler mussten wie bei echten Wahlen ihren Schülerausweis und die Wahlbenachrichtigung vorzeigen, um abschließend in den Wahlkabinen ihr Kreuz zu machen. Sie konnten dabei einer Person ihre 1. Stimme geben, welche dann nach dem Mehrheitswahlprinzip direkt in den Bundestag einzieht und als Aufgabe die Vertretung ihres Wahlkreises hat. Die 2. Stimme geht dagegen an die Landesliste einer Partei und entscheidet über die Zusammensetzung des Bundestages. Nach dem mühsamen Auszählen der Stimmen wurden die Ergebnisse der Juniorwahl gemeldet und wurden am 24. September parallel zur Bundestagswahl ab 18 Uhr veröffentlicht. Allerdings stellen wir unsere eigene Plattform für alle Interessierten bereit, auf die noch bis ca. Ende der Herbstferien zugegriffen werden kann.

Hier der Link zu den Ergebnissen

Andreas Brilka

Geschrieben am in