Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Gemeinsam in einem Boot

19 Kanus liegen Seite an Seite am Ufer der Lahn. Am Picknickplatz am Ortsrand von Atzbach haben Väter mit ihren Söhnen festgemacht. Es sind die beide Gruppen der  Vater-Sohn-Tour „Gemeinsam in einem Boot“, zu der Miriam Gies und Markus Hesping von der Schulseelsorge am Willigis eingeladen haben. Während die eine Gruppe bereits wieder zum Aufbruch packt, ist die andere gerade angekommen und freut sich auf die Mittagspause. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Schulseelsorge am 13. Mai diese Tour mit Schülern der Jahrgänge 5 und 6, zusammen mit ihren Vätern. Einen Tag lang paddelten sie auf der Lahn.  Da die Nachfrage nach Plätzen weit über der geplanten Gruppengröße lag, hatte die Seelsorge einen zweiten Durchlauf am gleichen Tag ermöglicht. So kam es, dass schon kurz nach 8 Uhr am Morgen Markus Hesping 9 Familien in Wetzlar begrüßen konnte. Nachdem alles Benötigte für den Tag wasserdicht verpackt war, ging es mit Kleinbussen nach Gießen ans zweite Wehr, dem Ausgangspunkt der Fahrt. Eine Stunde später startete dann Miriam Gies mit weiteren 8 Familien in Wetzlar.
Nach einem Morgenimpuls und der Einweisung durch den Guide, starteten die Boote. Direkt zu Beginn wartete mit einem Bootsrutsche die erste Herausforderung auf die Familien, die jeweils ein eigenes Boot fuhren. Die ersten Kilometer ging es durch die Natur, die Ruhe breitete sich auf alle aus und zunehmend wurde auch das Steuern des Bootes in den Griff bekommen. In Atzbach kam es dann zu dem oben beschriebenen Zusammentreffen beider Gruppen, die sich aber wieder trennten. Bis zum Nachmittag warteten noch zwei weitere Bootsrutschen, eine Rollenanlage und zwei Schleusen auf die Gruppen. Das Schleusen wurde für die Jungs zu einer Erfahrung in angewandter Physik. Unerwartet musste auch unter der Autobahnbrücke umgetragen werden, was man mit gemeinsamen Kräften bewältigte. Bei herrlichem Paddelwetter mit Sonne, Wolken und leichtem Wind ging die Tour weiter Wetzlar. Beim Verleiher dort klang die Tour langsam aus, nachdem gemeinsam die Boote wieder an Land gebracht und geputzt waren.

Markus Hesping und Miriam Gies

Geschrieben am in