Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Endlich Ferien und doch keine Zeit zum Ausschlafen

Montag, den 10.04.2017: obwohl es der erste Ferientag ist, haben elf Willigisschüler der Jahrgangsstufen 7, 8, 9 und 10 sich durch den Wecker aufrütteln lassen. Sie hatten sich nämlich für den „Sanitätshelferlehrgang unter 16“ bei den Johannitern angemeldet. Dieser Kurs wurde von der Hilfsorganisation ausdrücklich für engagierte Schulsanitäter, die sich nach dem neunstündigen Erste-Hilfe-Kurs und vor dem 16. Lebensjahr, in dem sie erst an dem Sanitätshelferlehrgang teilnehmen dürfen,  intensiver mit der Ersten Hilfe beschäftigen wollen, eingerichtet.
Statt wie ihre Klassen- bzw. Jahrgangskameraden die freie Zeit zu genießen, haben sich diese Schüler an drei Tagen neben der Theorie mit vielen praktischen Übungseinheiten fortgebildet: sie lernten z. B. Blutdruck zu messen, Verbände sachgerecht anzulegen und einen Bewusstlosen in die Stabile Seitenlage zu bringen. Besonderer Höhepunkt der Ausbildung war der Umgang mit dem Übungsdefibrillator. Dieser Teil war für unsere Schulsanitäter von besonderer Bedeutung, weil die Willigisschulen seit einer Woche dank des Vereins der Freunde im Besitz eines Defibrillator sind. Jetzt hat ein großer Teil der Schulsanitäter dieses oft lebensrettende Gerät in Aktion erlebt und weiß es zu benutzen, jedoch hoffen wir alle, dass es nicht zum Einsatz kommen wird. In der Gewissheit, dass unsere Schulsanitäter durch die Fortbildung noch kompetenter und sicherer im Umgang mit den kleinen und großen Verletzungen sind, können wir zuversichtlich dem Schulalltag entgegen sehen.

U. Möhring

Geschrieben am in