Willkommen auf der Website der Bischöflichen Willigis-Schulen Mainz.

Besuch des Finanzamts Mainz-Mitte an der Willigis-Realschule im April 2017

In zwei WiSo-Stunden der 10R1/2-Lerngruppe (Fach: Wirtschafts- und Sozialkunde) waren Fr. Hardt und Hr. Spreier vom Finanzamt Mainz-Mitte bei uns im Unterricht. Zuerst wurde uns generell erklärt, dass Steuern immer Geldleistungen an das öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen sind, die ohne (direkte) Gegenleistung zu zahlen sind.
Hr.Spreier informierte uns, dass alleine im Jahr 2015 schon 673 261 000 Euro durch Steuern eingenommen wurden.
Nach einem Teil der Präsentation bildeten wir dann Gruppen, in denen wir einen Text lesen und das Wichtigste zu bestimmten Steuerarten herausschreiben sollten. Danach stellten die jeweiligen Gruppen ihre Themen vor und Fr. Hardt fasste die Ergebnisse abschließend noch einmal für uns zusammen.
In der zweiten Stunde, die wir gemeinsam hatten, ging es um unsere erste Steuererklärung. Als Hausaufgabe hatten wir als Vorbereitung eine Steuererklärung selbst auszufüllen. Auf den ersten Blick waren es einfach sehr viele Zahlen auf einem Zettel, den anfangs auch keiner richtig verstand, doch nach einiger Erklärung hatten alle im Prinzip begriffen, wie so etwas funktioniert. Die Steuererklärung besprachen wir später mit der ganzen Gruppe.
Auf der Power-Point wurde dabei der entsprechende Auszug aus der Steuererklärung gezeigt und wir konnten vergleichen, was wir richtig oder falsch hatten.  
Fr. Hardt und Hr. Spreier haben uns auf eine einfache und gut verständliche Art das Thema Steuern etwas nähergebracht.  
Sie haben uns wichtige Informationen für das spätere Leben mitgegeben, die uns sicherlich noch behilflich sein werden.

Merle Herzig, 10R2

Geschrieben am in